Vielfalt der Arten und Ökosysteme

An der Vielfalt-Station vor dem Exotarium werden die Besucher in die Welt der Artenvielfalt entführt. Wie sich die Arten an ihre Lebensräume anpassen, wie viele Arten es überhaupt auf der Erde gibt und in welchen gigantischen Zeiträumen sich die Vielfalt entwickelt hat, kann interaktiv erlebt werden.

Drei bildreiche Säulen laden große und kleine Besucher ein, Tierarten ihren Lebensräumen zuzuordnen. Dabei lernen sie, dass sich viele Tierarten mit raffinierten Tricks an ihre Umwelt angepasst haben und untrennbar mit dieser verbunden sind.

Eine neun Meter hohe Zeitleiste veranschaulicht die immensen Zeiträume der Entstehung der Artenvielfalt und lässt erkennen, dass der Mensch eine Erfindung der allerjüngsten Zeit ist. Wie die Vielfalt auf unserer Erde bewahrt werden kann, darüber gibt ein Monitor mit fünf Kurzfilmen Auskunft. Hier werden konkrete Schutzprojekte von ZGF und Zoo vorgestellt.

Die Ausstellung ist Teil des Projektes „Globalen Naturschutz lokal erleben“ der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt und des Zoo Frankfurt und wurde gefördert durch Mittel der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de