Freuen Sie sich mit uns auf die neue Anlage für Humboldt-Pinguine

Foto: Stefan Görlitz, Skizze: Liquid Fay Architekten/Ariane Röntz
Die Humboldt-Pinguine können sich auf ihre neue Anlage freuen. Kollage: Nicole Lange

Liebe Zoobesucherinnen und Zoobesucher,

mitten im Zoo Frankfurt tut sich was - zwischen Großem Weiher und Exotarium entsteht eine Freianlage für Humboldt-Pinguine. Im Dezember 2016 haben die Bauarbeiten begonnen.

Hat das Auswirkungen auf Ihren Zoobesuch?

Kaum! Denn das Baustellenareal umfasst keine Tiergehege. Sie werden alle Tiere wie sonst auch sehen können. Die Tierhäuser bleiben alle geöffnet, auch wenn die Wegeführung geändert werden muss.

Der Baustellenverkehr wird durch einen Mauerdurchbruch direkt auf die Außenseite des Zoos geleitet. Baustellenfahrzeuge im Zoo sollen möglichst eine Ausnahme bleiben.

Natürlich geht es auf einer Baustelle auch mal laut und staubig zu. Aber wir wollen das Areal auch nicht vollständig durch dichte Zäune abschotten, damit Sie die Baufortschritte gut beobachten können.

Baubedingt eventuell entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei all jenen ganz herzlich bedanken, die mit einer Spende zur Realisierung des Projekts beigetragen haben.

Ihr Zoo-Team

Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de