Kahnschnabel (Cochlearius cochlearius)

Vorkommen
Südamerika

Gehege

Lageplan:

Systematik

Klasse
Vögel

Merkmale

Verbreitung
Mittel- und Südamerika
Lebensraum
Ufergebiete
Lebensweise
Kahnschnäbel haben eine vorwiegend nächtliche Lebensweise. Sie leben paarweise, allein oder in kleinen Kolonien.
Er ernährt sich von Wasser- und Landlebewesen.
Jungenaufzucht
Die Ablage der 2-4 Eier findet in 40-10 m Höhe statt. Die Brutzeit beträgt 23-27 Tage.
Bedrohung
Bisher ist der Kahnschnabel noch nicht bedroht.

IUCN Rote Liste: "least concern"

Paten

Patenschaftsbeitrag
150 €/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de