Schnappschildkröte (Chelydra serpentina)

Vorkommen
Nordamerika

Lageplan:

Systematik

Klasse
Reptilien

Merkmale

Beschreibung
Die Schnappschildkröte kann bis zu 45 cm lang und 30 kg schwer werden. Der Brustpanzer ist kleiner als der Rückenpanzer und mit diesem nur über ein schmales Band verbunden. Ihr Kopf ist massig und hat einen kräftigen Schnabel. Er kann nicht komplett in den Hals eingezogen werden. Der Schwanz der Schnappschildkröte ist lang und mit Hornzacken besetzt.
Verbreitung
Nord- und Mittelamerika
Lebensraum
Langsam fließende Gewässer, schlammige Seen, Teiche, Tümpel
Lebensweise
Meist liegt die Schnappschildkröte versteckt im Schlamm oder zwischen den Pflanzen, aber sie stellt auch aktiv ihrer Beute nach.
Die Beute der Schnappschildkröte besteht aus Fischen, Amphibien, Reptilien, Wasservögeln, kleinen Säugetieren und Aas.
Bedrohung
IUCN Rote Liste: "least concern"

Paten

Unsere Tierpaten
Moritz Stingl
Patenschaftsbeitrag
50 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de