Termine & Veranstaltungen

Vortragsreihe "Erlebnis Zoo - Abenteuer Naturschutz"

05. November 2019 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Borgori-Wald
Foto: Lisa M. Schulte

Chemische Kommunikation im Tierreich: Forschung in Zoo und Freiland

Vortrag von Prof. Dr. Lisa M. Schulte, Goethe-Universität Frankfurt 

Chemische Kommunikation ist die älteste und am weitesten verbreitete Kommunikationsform im Tierreich. Während sie bei einigen Tieren sehr gut erforscht ist, ist unser Wissen diesbezüglich bei anderen Gruppen noch sehr begrenzt. Hierzu gehören z.B. die Amphibien, Vögel oder Menschenaffen.

Mithilfe einer Kombination aus Freiland-, Zoo- und Labordaten versuchen wir unser Wissen über die chemische Kommunikation dieser Tiere voranzubringen. Hierfür führen wir Verhaltensbeobachtungen und -versuche durch und bestreben die entsprechenden involvierten Stoffe (Pheromone) chemisch und genetisch zu identifizieren.

Anhand von Beispielen aus der Wildtierforschung (Pfeilgift- und Laubfrösche) und der Zootierforschung (Primaten) soll der Vortrag durch den Alltag eines Forschers führen und aufzeigen, wie im Zoo Frankfurt Grundlagenforschung betrieben wird.

Der Eintritt ist frei!

Achtung: Die Veranstaltung findet im Veranstaltungssaal im Borgori-Wald statt. Zugang über die Straße "Am Tiergarten"

Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de