Aquarium & Exotarium

Schon im Probezoo gab es einzelne Aquarien, aber auf dem neuen Zoogelände wurde ein Gebäude für die Aquarien gebaut und Aquarium genannt. 1904 entstand auf dem Aquariumsberg eine Reptilienhalle, die 1908 um eine zweite Halle erweitert wurde. Die Reptilienhallen überstanden den 2. Weltkrieg nicht, aber die Aquarienhalle. Da bereits seit Anfang des 20. JH die Bezeichnung "Aquarium" der Vielfalt der tatsächlich gezeigten Tierarten nicht mehr gerecht wurde, fiel noch während des Wiederaufbaus, der auch Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten umfasste, die Entscheidung, das Aquarium künftig Exotarium zu nennen.

Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de