Systematik

Klasse
Säugetiere
Ordnung
Herrentiere
Familie
Lemuren

Merkmale

Beschreibung
Kattas erreichen eine Kopf-Rumpflänge von 40 bis 50 cm mit einer Schwanzlänge in etwa der Körperlänge. Das Gewicht beträgt durchschnittlich drei bis vier Kilogramm. Das Fell ist grau bis hellgrau gefärbt und wird zur Bauchseite hin heller. Die Ohren sowie das Fell im Gesicht sind überwiegend weiß, um die Augen legt sich eine schwarze Maske. Der sehr lange Schwanz weist eine charkteristische schwarz-weiße Ringelung auf, die zur Schwanzspitze hin enger wird und namensgebend für die englische Bezeichnung ist.
Verbreitung
Süd- und Südwestmadagaskar (endemische Tierart)
Lebensraum
sonnige, lichte Wälder mit Hanglage
Lebensweise
Kattas sind tagaktiv und leben in größeren Gruppen, die von einem dominanten Weibchen angeführt werden. Die Tiere besitzen ein weitläufiges Revier, welches sie täglich auf ihren Wanderungen durchstreifen. Man sieht Kattas oft beim Sonnenbaden. Dabei sitzen sie mit ausgebreiteten Armen mit Blickrichtung zur Sonne auf dem Boden.
Das Höchalter liegt bei über 33 Jahren.
Obst, Blätter, Insekten
Fortpflanzung
Die Geschlechtsreife wird mit rund 18 bis 24 Monaten erreicht. Die Paarungszeit erstreckt sich in ihrer Heimat über die Monate April bis Juni. Nach einer Tragzeit von 130 bis 135 Tagen bringt das Weibchen ein Jungtier zur Welt, in Zoos oft Zwillinge.
Jungenaufzucht
Die Jungtiere werden an der Brust und auf dem Rücken getragen. Mit etwa sechs Monaten werden die Jungtiere entwöhnt und sind weitestgehend selbstständig.
Besonderheiten zur Tierart
An der Innenseite der Unterarme der Männchen befindet sich je ein unbehaartes Drüsenfeld. Über diese Stelle ziehen die Tiere oft ihren Schwanz und parfümieren ihn mit ihrem Duft. Mit dem auffällig geringelten Schwanz wird nicht nur optisch "Flagge gezeigt", sondern die parfümierte Schwanzspitze wird dem Artgenossen entgegen geschwenkt. Dieser "Duftkampf" regelt die Rangordnung in der Gruppe.
Bedrohung
Lebensraumverlust, Jagd

Rote Liste Status: NT - potenziell gefährdet

Paten

Unsere Tierpaten
Waltraud Altmann
Elizaveta Bialova
Kerstin Böning
Constantin de la Chevallerie
Ralf Diehl
Andreas Funke
Birgit Hartmann & Peter Kort
Wolfgang Heislitz
Manuela und Günter Heß
Anne Kamieth
Hanna Kleemann
Franz Josef Kohl
Petra Kuhlemann
Laetitia Lersch
Peter Meinhard
Heike Scherf
Mikosch Siegel
Anette Vogt
Lisa-Marie Weidmann
Phoebe Wolf
Mark Wolfsohn
Karin Ziegler
Patenschaftsbeitrag
100 Euro/Jahr

Tierhaltung

Zuchtprogramme
EEP seit 1994
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de