Anemonenfisch

Vorkommen
Ozean

Gehege

Lageplan:

Systematik

Klasse
Fische
Ordnung
Barschartige
Familie
Korallenbarsche

Merkmale

Beschreibung
Relativ klein, bunt, Färbung je nach Art unterschiedlich
Verbreitung
Korallenriffe des tropischen Indopazifik
Lebensraum
Anemonenfische bis zum Alter von 14 bis 20 Tagen: Plankton
Ältere Anemonenfische: in einer Anemone in einem Korallenriff
Lebensweise
Nach dem Schlupf schwimmen die Jungen an die Wasseroberfläche und bleiben für 14 bis 20 Tage im Plankton, von dem sie sich auch ernähren. Erst wenn sie ihr Jugendkleid haben, schwimmen die jungen Anemonen zurück in ein Riff und suchen Schutz in den Anemonen.

Erwachsene Anemonenfische leben immer mit Anemonen zusammen, zwischen deren Tentakel sie bei Gefahr flüchten. Anemonenfische sind nicht generell gegen die Gifte der Anemonen immun, sondern produzieren eine Substanz in ihrer Haut, die das Nesseln unterbindet. Wie das funktioniert, ist noch nicht geklärt.

Fortpflanzung
Je nach Art werden 300 bis 800 Eier am Fuß der Wohnanemone abgelegt.
Besonderheiten zur Tierart
Bei den Anemonenfischen bestimmt die Größe über das Geschlecht. Wenn sich zwei treffen, wird das größere Tier zum Weibchen und das kleinere zum Männchen.
Bedrohung
Das allgemeine Riffsterben bedroht auch die Anemonen und damit die Anemonenfisch.

Paten

Unsere Tierpaten
Mona Buchhaupt
Theo Götz
Andrea Herth
Lya Jahn
Oliver Jahn
Ella Krieger
Evamaria Samu-Heupke
Stefanie Schmieg
Miriam Schmitt
Janina Lia Tara
Patenschaftsbeitrag
25 Euro/Jahr

Tierhaltung

Besonderheiten
Verschiedene Arten leben in den Korallenbecken des Exotariums, darunter auch der als "Nemo" bekanntgewordene Clownsfisch.
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de