Mähnenwolf (Chrysocyon brachyurus)

Vorkommen
Südamerika

Lageplan:

Mähnenwölfe sind die größten Wildhunde Südamerikas.

Systematik

Klasse
Säugetiere
Ordnung
Raubtiere
Familie
Hundeartige

Merkmale

Beschreibung
Bei einer Körperlange von 125 cm und einer Körperhöhe von 87 cm bringt ein ausgewachsener Mähnenwolf zwischen 20 kg und 32 kg auf die Waage. Kennzeichnend sind der lange, spitze Kopf, die rostbraune Körperfellfarbe und die hohen, schwarzfarbenen Beine sowie die aufstellbare Rückenmähne. Mähnenwölfe werden 12 bis 15 Jahre alt.
Verbreitung
Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay, Peru, Randgebiete von Uruguay
Lebensraum
Savanne, Grasland, Steppe
Lebensweise
Nacht- und dämmerungsaktiv. Im Gegensatz zu anderen großen Wildhunden bilden Mähnenwölfe keine Rudel. Ein Paar teilt sich ein Territorium, es besteht aber keine besonders enge Paarbindung, ausgenommen während der Paarungszeit und zur Jungenaufzucht.
Mähnenwölfe ernähren sich omnivor. Sei fressen kleine Wirbeltiere, Insekten, Früchte und zu mindestens 30 % vegetarische Nahrung. In ihrer Heimat wird dir Frucht eines Nachtschattengewächse (Solanum lycocarpum) "Wolfs Frucht" genannt, da diese häufig von Mähnenwölfen gefressen wird.
Fortpflanzung
Nach einer Tragzeit von etwa 2 Monaten kommen 2 bis 5 Jungtiere zur Welt.
Besonderheiten zur Tierart
Ungewöhnlich für ein Raubtier ist die Gangart der Mähnenwölfe. Sie laufen im sogenannten Passgang, bei dem Vorder- und Hinterbein der jeweils selben Körperseite nach vorn gesetzt werden. Ihre auffällig langen Beine ermöglichen ihnen außerdem eine gute Sicht über die hohen Gräser der Steppe.
Bedrohung
Lebensraumzerstörung u.a. durch Viehzucht. In Uruguay wurde der Mähnenwolf vom Menschen nahezu ausgerottet.
Rote Liste Status: Gering gefährdet

Paten

Unsere Tierpaten
Eva Jost
Marion Reinhardt
Patenschaftsbeitrag
400 Euro/Jahr

Tierhaltung

Besonderheiten
Seit April 1960 werden Mähnenwölfe im Zoo Frankfurt gehalten, 1967 gerlang die erste Aufzucht durch die Mähnenwolfmutter.
Zuchtprogramme
EEP seit 1990
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de