Termine & Veranstaltungen

Vortragsreihe „Erlebnis Zoo – Abenteuer Naturschutz“

04. Oktober 2017 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Kleiner Saal, Zoogesellschaftshaus

Leere Wildnis – die Auswirkungen des Buschfleischhandels in Zentralafrika

Vortrag von Dipl. Biologe Stefan Ziegler, WWF Deutschland, Natur- und Artenschutzreferent, Berlin 

Seit etwa 25 Jahren werden Wildtiere in Zentralafrika nicht mehr nur zur Eigenversorgung gejagt, sondern zunehmend auch für den Verkauf in mehrere hundert Kilometer entfernten Ballungszentren.

Doch die Kommerzialisierung des Buschfleischhandels hat in den Wäldern Afrikas inzwischen auch zum „Empty Forest Syndrom" geführt. Das hat weitreichende ökologische Folgen, denn in mehr als einem Drittel des Kongo-Waldbeckens ist der Jagddruck erheblich gestiegen. Viele Tierbestände sind dort stark bedroht.

Werden wir es in weiten Teilen Afrikas bald mit Wäldern zu tun haben, deren Fauna größtenteils verschwunden ist? Gefährdet die ungeregelte Jagd auf Wildtiere die häufig einzige Quelle tierischen Proteins für die Landbevölkerung? Diese und andere Fragen beantwortet der Vortrag und führt ein in das Spannungsfeld von Naturschutz und Ernährungssicherung im wilden Herzen Afrikas.

 

Der Eintritt ist frei.

Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de