16.10.14

Abschied von einem Frankfurter Urgestein: Rest in peace CHARLY

Orang Utan CHARLY war jahrzehntelang fester Bestandteil der Frankfurter Orang Utan-Gruppe und ist mit 57 Jahren der wohl älteste Orang Utan weltweit. Doch in den letzten Monaten hat CHARLY gesundheitlich sehr abgebaut. Gestern musste er eingeschläfert werden.

CHARLY

"CHARLY war noch ein Wildfang. Er wurde wahrscheinlich 1957 geboren, das genaue Geburts­datum ist aber nicht bekannt", erläutert Zoodirektor Prof. Dr. Manfred Niekisch. 1962 wurde der Orang Utan-Mann gefangen und nach Stuttgart gebracht. Seit 1978 lebte er in Frankfurt. "CHARLY war bis ins hohe Alter aktiv", sagt Niekisch. "Er ist Vater von 19 Jungtieren, noch 2012 zeugte er zusammen mit ROSA Jungtier SAYANG."

In den letzen Jahren wurden CHARLYs Bewegungen langsamer. Er wurde mit Schmerz­mitteln und Medikamenten gegen Gelenkschmerzen und andere Alterserscheinungen behandelt, was anfänglich auch Wirkung zeigte. Doch dann bekam der Orang-Veteran Probleme mit dem Kiefer, die Gelenke wurden immer steifer, das Gewicht geringer und der Appetit blieb aus. "In den letzen Wochen konnte CHARLY nicht mehr am Leben der Orang Utan-Gruppe teilnehmen, er war körperlich zu eingeschränkt", sagt Niekisch.

Die Entscheidung, CHARLY einzuschläfern hat sich der Zoo nicht leicht gemacht. Vorangegangen waren viele Untersuchungen, intensive Gespräche der Zooleitung mit den Veterinärinnen und den verantwortlichen Pflegern. Ausschlaggebend war schließlich die Tatsache, dass CHARLY seine Medikamente nicht mehr einnahm, sodass seine Schmerzen nicht mehr gemildert werden konnten. Die Obduktion bestätigte, dass CHARLYs Gelenke völlig abgenutzt waren und er ohne Medikamente sehr große Schmerzen gehabt haben musste. Die inneren Organe waren für sein Alter allerdings in sehr gutem Zustand, was den Rückschluss auf optimale Haltungsbedingungen erlaubt.

CHARLY hat ein langes, erfülltes Leben hinter sich, und dennoch fällt es allen schwer, sich für immer von ihm zu verabschieden. Natürlich wird der Zoo, wie Niekisch mitteilte, schnellstmöglich wieder einen Orang Utan-Mann in die Gruppe integrieren. Woher er kommt, und wer es sein wird, steht aber noch nicht fest.

Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de