Barsch, Fluss-

Vorkommen
Europa

Gehege

Lageplan:

Merkmale

Beschreibung
Der Flussbarsch erreicht in der Regel eine durchschnittliche Gesamtlänge von etwa 25 cm und ein Gewicht von einem Kilogramm. Typisch sind die geteilten Rückenflossen und die rötliche Färbung der Brust- und Bauchflossen. Der Körper der Flussbarsche ist grau-grün gefärbt.
Verbreitung
Europa
Lebensraum
Seen, Flüsse, Brackwasser
Würmer, Schnecken, Krebse, Insektenlarven, Muscheln, andere Fische
Fortpflanzung
Die Flussbarsche wandern von März bis Mai flussaufwärts in flache Uferzonen um abzulaichen. Ein ausgewachsenes Weibchen kann zwischen 5.000 und 300.000 Eiern ablegen. Die etwa 2 mm großen Eier werden direkt nach der Ablage vom Männchen befruchtet.
Bedrohung
Auf roter Liste der IUCN nicht gefährdet ('least concern').

Paten

Unsere Tierpaten
Barbara Dienst
Stefan Klein
Patenschaftsbeitrag
25 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de