Vogelspinnen

Vorkommen
Südamerika

Gehege

Lageplan:

Vogelspinnen sind viel besser als ihr Ruf. Bisher sind keine ernsthaften Unfälle mit dem Menschen bekannt geworden. Die meisten dieser Tiere sind nicht einmal aggressiv.

 

Systematik

Klasse
Wirbellose - Spinnentiere
Ordnung
Spinnen
Familie
Vogelspinnen

Merkmale

Beschreibung
Alter: Weibchen bis 25 Jahre, Männchen halb so alt
Lebensraum
Tropen und Subtropen
Lebensweise
Vogelspinnen bauen zwar keine Fangnetze, spinnen aber Wohnröhren oder tapezieren ihre Höhlen mit Gespinst aus.
Hauptsächlich Insekten, aber auch andere Tiere, die die Vogelspinne überwältigen kann.
Fortpflanzung
250 bis 300 Eier
Jungenaufzucht
Um die Eiklumpen wird ein Kokon gesponnen, der von der Vogelspinne herumgetragen und bewacht wird, bis zirka neun Wochen später die Jungen schlüpfen.
Besonderheiten zur Tierart
Vogelspinnen sind entwicklungsgeschichtlich sehr alte Tiere, und ihre ersten Fossilien kennt man aus der Steinkohlezeit (Karbon) von vor 250 bis 300 Millionen Jahren.

Paten

Unsere Tierpaten
Monika Böhm
Wolfgang Egert
Jochen Friedrich
Manfred Georg
Marius Jost
Lucie Wednesday Kaufmann-Schindler
Justine Kneittinger
Nils Jacob Küblbeck
Daniela Rech
Martina Reißig
Traudel Siewert
Stephanie Wenske
Patenschaftsbeitrag
25 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de