Zierschildkröte, Östliche (Chrysemys picta)

Vorkommen
Nordamerika

Gehege

Lageplan:

Im Norden ihres Verbreitungsgebietes halten Zierschildkröten bis zu sechs Monate Winterruhe, die sie am Grund der Gewässer unter dem Eis verbringen. Während dieser Zeit decken sie ihren Sauerstoffbedarf über die Haut.

Systematik

Klasse
Reptilien
Ordnung
Schildkröten
Familie
Emydidae/Sumpfschildkröten

Merkmale

Beschreibung
Größe: 15 - maximal 25 cm
Verbreitung
Südkanada und östliche USA, andere Unterarten bis Mexiko
Lebensraum
Seen, Teiche, langsame Flussläufe
Insekten, kleine Krebse, Würmer
Fortpflanzung
Je nach Größe des Weibchen werden im Sommer 2 - 8 Eier gelegt.
Jungenaufzucht
Im nördlichen Teil des Verbreitungsgebietes überwintern die Jungen im Nest und schlüpfen erst im Frühjahr.
Besonderheiten zur Tierart
Männchen haben stark verlängerte Fingernägel, die mit zitternden Bewegungen bei der Balz eingesetzt werden.

Paten

Unsere Tierpaten
Sophie Neuhaus
Dr. Michael Walter
Patenschaftsbeitrag
25 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de