Schwimmratte, Australische (Hydromys chrysogaster)

Vorkommen
Australien und Ozeanien

Lageplan:

Die Australische Schwimmratte ist, abgesehen vom Schnabeltier, das einzige im Süßwasser lebende Säugetier Australiens. Es nimmt dort die Nahrungsnische ein, die in Europa und Nordamerika von Ottern besetzt wird.

Systematik

Klasse
Säugetiere
Ordnung
Nagetiere
Familie
Langschwanzmäuse

Merkmale

Beschreibung
Australische Schwimmratten werden etwa 30 cm groß mit einem Schwanz von etwa der gleichen Länge. Die Männchen sind deutlich größer als die Weibchen. Die weiße Schwanzspitze und der orange-gelblich gefärbte Bauch setzen sich deutlich vom sonst bräunlichen Fell ab.
Verbreitung
Indonesien, Neu-Guinea und in Australien
Lebensweise
Semiaquatisch lebende Einzelgänger, die in den Uferböschungen umfangreiche Tunnelsysteme mit darin endenden Wohnhöhlen anlegen. Diese haben in der Regel mehrere Ein- und Ausgänge.
Krebstiere, Insekten, Schnecken und Fische. Nicht selten werden auch Wasservögel, Amphibien, Insekten und Schildkröten erbeutet.
Fortpflanzung
Schwimmratten sind mit etwa 4 Monaten geschlechtsreif, wobei sich die Weibchen meist erst selber in der nächsten Saison fortpflanzen. Die hauptsächliche Fortpflanzungssaison der Schwimmratten liegt zwischen März und September. Nach einer Tragzeit von etwa 34 Tagen kommen dann 1-6 nackte und blinde Jungtiere zur Welt. Ein Tier kann bis zu 5mal jährlich werfen. Aufgrund späten Geschlechtsreife, kleinen Wurfgrößen und geringen Häufigkeiten von Würfen haben Schwimmratten im Vergleich zu anderen Mäuseartigen ein geringes reproduktives Potential.
Jungenaufzucht
Mit etwa 2 Wochen öffnen die Jungtiere ihre Augen und sind dann mit etwa 1 Monat entwöhnt.
Besonderheiten zur Tierart
Schwimmratten sind optimal an das Leben im Wasser angepasst: Sie haben einen stromlinienförmigen Körper, verschließbare Nasenöffnungen, Schwimmhäute und ein dichtes, wasserundurchlässiges Fell.

Paten

Unsere Tierpaten
Florian Frenzel
Saila Guckenmuss
Maurice Held
Kornelia Hohmann
Regina Hohmann
Daniela Rabe
Iris Reinsberg
Steve und Sabine Selbach
Patenschaftsbeitrag
50 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de