Spaltenschildkröte (Malacochersus tornieri)

Gehege

Lageplan:

Als Anpassung an ihren Lebensraum können Spaltenschildkröten klettern, sind flach und haben einen weichen Panzer. Mehr noch: Die Knochenplatten unter dem Hornpanzer bestehen nur aus einer Spangenkonstruktion, was es den Tieren ermöglicht, sich richtig in engen Spalten zu verkeilen. Deshalb flüchten sie sich bei Gefahren in ihr Versteck.

Systematik

Klasse
Reptilien
Ordnung
Schildkröten
Familie
Landschildkröte

Merkmale

Verbreitung
Kenia, Tansania und Nordsambia
Lebensraum
Savanne, auf Kopjes und in anderen Felsformationen
Lebensweise
Gut versteckt vor Feinden und ungünstigem Klima sitzen Spaltenschildkröten in Felsspalten, die sie wahrscheinlich nur zur Nahrungsaufnahme verlassen.
Blätter, Blüten, Knospen, auch vertrocknete Pflanzen
Fortpflanzung
1 (selten 2) Ei pro Gelege, mehrere Gelege in einer Saison je nach Nahrungsangebot.
Brutzeit je nach Witterung 120 bis 160 Tage, wobei neben der Temperatur der Feuchtigkeitsgehalt des Substrats eine Rolle zu spielen scheint.
Bedrohung
Lebensraumzerstörung, illegales Absammeln für den Handel

Paten

Unsere Tierpaten
Melanie Belz
Roswitha Meyer
Patenschaftsbeitrag
50 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de