Zwerggleitbeutler, Australischer (Acrobates pygmaeus)

Vorkommen
Australien und Ozeanien

Lageplan:

Zwerggleitbeutler gelten als das kleinste gleitfähige Beuteltier und können mit ihrer Gleitmembran zwischen den Extremitäten bis zu 20 Meter im Gleitflug zurücklegen.

Systematik

Klasse
Säugetiere
Ordnung
Beuteltiere
Familie
Kletterbeutler

Merkmale

Beschreibung
Sie werden 6,5 bis 8 cm groß und wiegen nur 10 bis 14 Gramm.
Ihre Lebenserwartung beträgt bis zu 8 Jahren.
Verbreitung
Südost- und Ostaustralien
Lebensraum
Wälder und Grasland mit Baumbestand
Lebensweise
Lockere Verbände
Nektar, Baumsäfte, Insekten, Würmer
Fortpflanzung
1 - 4 Jungtiere nach 18 - 20 Tagen Tragzeit
Jungenaufzucht
Die kaum entwickelten Jungtiere kriechen nach der Geburt in den Beutel der Mutter und saugen sich an einer Zitze fest. Nach 8 - 9 Wochen verlassen sie selbständig den Beutel.
Bedrohung
Rote Liste Status: LC - Nicht gefährdet

Paten

Unsere Tierpaten
Dinah Clauß
Familie Gröbs
Dr. Michaela Hohberger
Christian Osterburg
Daniela Schmidt
Patenschaftsbeitrag
75 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de