Messerfisch, Afrikanischer (Xenomystus nigri)

Gehege

Lageplan:

Systematik

Klasse
Fische

Merkmale

Beschreibung
Der Afrikanische Messerfisch kann bis zu 20 cm groß werden. Mit dem Flossensaum an der Unterseite seines Körpers kann er vorwärts und rückwärts schwimmen.
Verbreitung
West- und Zentralafrika, Südasien, Südostasien
Lebensraum
Pflanzenreiche Regionen von Flüssen
Lebensweise
Afrikanische Messerfische sind nacht- und tagaktiv.
Kleintiere

Paten

Unsere Tierpaten
Stefan Messer
Patenschaftsbeitrag
25 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de