Anolis, Dickkopf- (Anolis cybotes)

Vorkommen
Nordamerika

Gehege

Lageplan:

Systematik

Klasse
Reptilien
Ordnung
Schuppenkriechtiere
Familie
Dactyloidae

Merkmale

Beschreibung
Bei den Dickkopfanolis sehen beide Geschlechter unterschiedlich aus. Männchen erreichen ein Länge von bis zu 20 cm und sind braun gefärbt. Dazu haben sie an Rumpf ,Beinen und Schwanz grüne und braune Streifen. Die für Anolis-Arten typische Kehlfahne ist für gewöhnlich gelb gefärbt. Die Weibchen sind etwas kleiner als die Männchen und haben eine braun bis orange Färbung mit einem hellen Streifen auf dem Rücken.
Verbreitung
Dickkopfanolis kommen nur auf einigen Inseln der Karibik vor.
Lebensraum
Als Lebensraum bevorzugen die Tiere Bereiche mit mäßigem bis schwachen Unterwuchs. Sie verharren auf Sträuchern in Bodennähe.
Insekten, Libellen, kleine Geckos
Besonderheiten zur Tierart
Der Name Dickkopfanolis leitet sich von dem vergleichsweise großen Kopf der Männchen ab.
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de