Wellensittich (Melopsittacus undulatus)

Vorkommen
Australien und Ozeanien

Lageplan:

Systematik

Klasse
Vögel
Ordnung
Papageien
Familie
Eigentliche Papageien

Merkmale

Beschreibung
Wellensittiche erreichen eine Größe von 18 cm.
Ihre Grundfarbe ist grün mit gelbem Gesicht und dunklen Flecken im Wangenbereich.
Verbreitung
Australien
Lebensraum
Trockenes Busch- und Steppenland in der Nähe von Wasserstellen
Lebensweise
Wellensittiche sind hauptsächlich in den Morgen- und Abendstunden aktiv und sitzen während der Mittagszeit in schattigen Baumkronen.
Sie ernähren sich von Sämereien.
Fortpflanzung
Der Wellensittich ist fortpflanzungsfähig ab 3 Monaten. Bei diesen Vögeln handelt es sich um Koloniebrüter, deren Brutzeit zwischen Oktober und Dezember liegt.
Dann legt das Weibchen 4-8 Eier, die nach 21 Tagen schlüpfen.
Jungenaufzucht
Nach 4-5 Wochen sind die Jungvögel flügge.
Bedrohung
IUCN Rote Liste: "least concern"

Paten

Unsere Tierpaten
Sigrid Lotz
Susanne Mierisch
Martina Plewinski und Ivonne Beyler
Patenschaftsbeitrag
50 Euro/Jahr
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de