Zwergaguti (Myoprocta pratti)

Vorkommen
Südamerika

Lageplan:

Zwergagutis halten sich gern in der Nähe von Affen auf und sind auch im Zoo Frankfurt mit Affen (genauer den Kaiserschnurrbart-Tamarinen) vergesellschaftet.

Systematik

Klasse
Säugetiere
Ordnung
Nagetiere
Familie
Agutis

Merkmale

Verbreitung
Brasilien, Französisch-Guayana, Guayana, Surinam
Lebensraum
Wald, Savanne, Buschland, Plantagen
Lebensweise
Zwergagutis leben als territoriale Einzelgänger oder als Paare.
Sie ernähren sich von Blättern, Früchten und Nüssen.
Fortpflanzung
Das Weibchen bringt nach einer Tragzeit von zirka 3 Monaten 1 - 3 Jungtiere zur Welt. Diese sind Nestflüchter.
Bedrohung
Rote Liste Status: Nicht gefährdet

Paten

Unsere Tierpaten
Baumann, Piston, Paszehr-Clan
Doris Buhse
Familie Gottschang/Pickel
Jennifer Hähnlein
Annika Ley
Helga Linke
Dagmar Müller (zwei)
Ottfried Müller-Hellwig
Dr. Gerrit Nentwig
Leon Akira Pranz
Marina & Markus Reinbold
Maria Reith-Deigert
Erentraud Stephani
Patenschaftsbeitrag
50 Euro/Jahr

Tierhaltung

Besonderheiten
Agutis sind bereits im ersten Zooführer von 1860 erwähnt.
Zoo Frankfurt – Bernhard-Grzimek-Allee 1 – 60316 Frankfurt am Main Info-Line: +49 (0)69 - 212 337 35 - info.zoo@@stadt-frankfurt.de