Öffnungszeiten
Tickets
Zooplan
Fütterung
Anfahrt

Kleiner Beitrag, große Wirkung: Der Naturschutz-Euro

Ab dem 1. März können Sie bei Ihrem Zoobesuch mit dem freiwilligen Naturschutz-Euro sechs ausgewählte Naturschutz-Projekte unterstützen: zwei in Hessen plus vier weitere weltweit.

So funktioniert der Freiwillige Naturschutz-Euro

Der Naturschutz-Euro ist eine freiwillige, zweckgebundene Spende, die Besucherinnen und Besucher beim Kauf von Eintrittskarten für Erwachsene, Familien, Gruppen sowie beim Kauf von Jahreskarten für Erwachse und Familien geben können.

Wer den Naturschutz-Euro nicht zahlen möchte, kann dies vor dem Kartenkauf an der Zookasse mitteilen. Der Beitrag wird dann nicht berechnet. Auch beim Kauf von Tickets im Online-Shop des Zoos kann man sich für oder gegen den Naturschutz-Euro entscheiden.

100 Prozent der Spenden aus dem Naturschutz-Euro gehen an Naturschutzprojekte in der Region und weltweit, die vom Zoo Frankfurt unterstützt werden. Es gibt keine Abzüge für Verwaltungskosten.

Hilfe, die ankommt

Der freiwillige Naturschutz-Euro geht zu 100 Prozent an sechs ausgewählte Projekte, die der Zoo Frankfurt langfristig fördert. Das Ziel: Lebensräume und Artenvielfalt bewahren. Mit dem Geld werden zum Beispiel Ranger ausgebildet und für ihre Arbeit ausgestattet, Aufklärungs- und Bildungsmaßnahmen vor Ort finanziert, ökologisches Monitoring durchgeführt sowie Auffangstationen und Auswilderungszentren betrieben. 

Der Naturschutz-Euro ist dabei ein wertvoller Beitrag, den wir ohne Ihre Hilfe nicht leisten könnten. Für Ihre Unterstützung sagen wir von Herzen DANKESCHÖN!

Diese Projekte unterstützt der Zoo und Sie können ihm dabei helfen

Hinter dem Zoo geht's weiter

Broschüre zum Download

Mitgliedschaften